va-Q-vip-Hochleistungswärmedämmung

Kennzeichen

va-Q-vip ist eine evakuierte Dämmplatte mit sehr geringer Wärmeleitfähigkeit. Der Kern der Dämmplatte besteht aus gepressten Pulver, dessen Hauptbestandteil mikroporöse Kiesel- säure ist. Diese ist nicht brennbar. Der Kern wird in einem speziellen Verfahren mit einer gas- und wasserdampfdichten Kunststofffolie umhüllt, evakuiert und verschlossen.

va-Q-vip Elemente zeichnen sich auf Grund ihrer besonderen Folienfalttechnik „va-Q-seam“ durch glatte Kanten aus. Einzelne VIP Elemente lassen sich daher praktisch fugenlos aneinander setzen.

Im Allgemeinen werden mit unserem patentierten va-Q-seam-Verfahren rechteckförmige Platten hergestellt. Andere Plattenformen sind auf Anfrage möglich.

Anwendungen

Überall wo mit wenig Platz sehr gut thermisch gedämmt werden soll, haben va-Q-vip-Elemente exzellente Einsatzmöglichkeiten. va-Q-vip ist in den folgenden Bereichen einsetzbar:

  • Logistik (Kühlboxen, Kühlzellen, etc.)
  • Weiße Ware (Wasser-Boiler etc.)
  • Automobil (Bahn, Schiff, etc)

Für Bauanwendungen ist va-Q-vip in Deutschland bauaufsichtlich nicht zugelassen, jedoch die Produkte va-Q-vip B/F, welche die erhöhten Anforderungen an den Brandschutz erfüllt.

Vorteile

  • sehr geringe Wärmeleitfähigkeit
  • sehr lange Lebensdauer
  • drastisch reduzierte Dämmstärke
  • Steigerung des Nutzvolumens
  • Allzweck-VIP

Eigenschaften

Farbe silbrig
Äußeres Erscheinen plattenförmig (kein Folienüberstand, glatte Kanten*)
Dichte (Rohplatte; DIN EN 1602) 180 bis 210 kg/m³
Wärmeleitfähigkeit < 0,005 W/mK
Temperaturbeständigkeit -70 bis +70°C (bedingt durch die Folie)
Temperaturwechselbeständigkeit unempfindlich gegen Wärme- und Kälteschocks im angegebenen Temperaturbereich
Feuchtebeständigkeit 0 bis 60%
Innendruck < 5 mbar (bei Auslieferung)
Gasdruckanstieg ca. 1 mbar/Jahr (typisch bei Raumtemperatur, bei 20 mm Dicke)
Standardgröße (Länge x Breite) I & II I: 1000 mm x 600 mm, II: 500 mm x 600 mm
Sonderformat III & IV Sonderformat III: Zuschnittpaneele, Fläche > 0,10 m² und < 0,60 Sonderformat IV: Zuschnittpaneele, Fläche < 0,10 m²
Sonderanfertigungen Ausführung als Dreieck, Trapez, Sonderform, Eckenabschnitt, Biss (Ausnehmung), Umfaltung der Lasche bei 10 mm und 15 mm
Stärke 10 mm bis 50 mm
Längentoleranzen
• 0 bis 500 mm +2 / -4 mm
• 501 bis 1000 mm +2 / -5 mm
Dicketoleranzen ± 1 mm
Spez. Wärmekapazität Pulverplatte 0,8 kJ/(kg•K) (bei Raumtemperatur)
U-Wert 0,22 W/(m²K) (bei 20 mm Stärke)
Flächengewicht 4 kg/m² (bei 20 mm Stärke)
Druckbelastbarkeit ca. 150 kPa (bei 10% Stauchung)
Lebensdauer extrapoliert, je nach Anwendung bis zu 60 Jahre
* Bei 10 mm und 15 mm starken Paneelen liegt ein Teil der Randlasche auf der Paneelfläche.

Alle Angaben stellen Richtwerte dar und sind nicht zur Erstellung von Spezifikationen bestimmt.